Logo der Universität Wien

  Die Presse Texte zu Islam und Islamismus

Die Presse / Engelmayer, Gerhard 2015.08.08 Besprechung: Hirsi Ali, Ayaan 2015. Reformiert euch!: Warum der Islam sich ändern muss. diepresse.com/home/spectrum/literatur/4795476/Hoffen-auf-Mekka;

Gehlen, Martin 2015.01.10. Jenseits des barmherzigen Gottes: Wie gewalttätig ist der Islam? Im Nahen Osten findet keine breite innermuslimische Debatte zu den geistigen Wurzeln der Radikalen statt. diepresse.com/home/politik/aussenpolitik/4634997/Jenseits-des-barmherzigen-Gottes_Wie-gewalttaetig-ist-der-Islam?

Die Presse 2014.01.10. Interview Fürlinger, Ernst Islam diepresse.com/home/bildung/weiterbildung/4634936/Krise-der-Autoritaet-im-Islam? Die Presse, 2015.01.09 Die größte Prüfung für Europa wird der Islamismus diepresse.com/home/meinung/kommentare/leitartikel/4634030/Die-grosste-Prufung-fur-Europa-wird-der-Islamismus

Engelmayer, Gerhard / Ley, Michael 2015.01.03. Die Sache des Leviathan.Die Integration islamischer Gemeinschaften in liberal-demokratische Gesellschaften erfordert eine grundlegende Reform des Islam. Lippenbekenntnisse zum modernen Rechtsstaat genügen keineswegs diepresse.com/home/spectrum/zeichenderzeit/4630328/Die-Sache-des-Leviathan?

Die Presse, 2013.05.03 Scharia für alle laut Studie Pew Reserach Center diepresse.com/home/politik/aussenpolitik/1397092/Moslems-meinen_Frau-muss-Mann-gehorchen Pew Research Center 2013.04.30*. The World's Muslims. Religion, Politics and Society - Sharia for all. Overwhelming percentages of Muslims in many countries want Islamic law (sharia) to be the official law of the land, according to a worldwide survey by the Pew Research Center. But many supporters of sharia say it should apply only to their country's Muslim population. www.pewforum.org/2013/04/30/the-worlds-muslims-religion-politics-society-overview/

Forschungsstelle für Ethik und Wissenschaft im Dialog - FEWD
Universität Wien
Universitätsstr. 7, Stock 3
A-1010 Wien
T: +43-1-4277-474 71
E-Mail
Universität Wien | Universitätsring 1 | 1010 Wien | T +43-1-4277-0