Logo der Universität Wien

Tierversuchsethik Grundlagen

Nachfolgend finden Sie ein Bibliographie zu Übersichtstexten der Tierversuchsethik im Kontext der modernen Bioethik.

Publiziert im online vollständig verfügbaren Text - Lengauer, Erwin 2009. Annotierte Bibliographie zur Ethik des Tierversuchs (ETV). In:  Borchers, Dagmar /  Luy, Jörg (Hg.). Der ethisch vertretbare Tierversuch. Kriterien und Grenzen. Paderborn, Mentis: 297-303.

 

2. Moderne Bioethik und Ethik der Tierversuche

 

Bereits am Beginn moderner Bioethik bilden Überlegungen zur Ethik von Tierversuchen (in weiterer Folge abgekürzt als ETV) einen zentralen – aber publizistisch noch mehr als überschaubaren – Problembereich angewandter Ethik.

 

2.1 Übersichtstexte

 

Beauchamp, Tom (ed.) 2007 [1982]. Contemporary Issues in Bioethics. Belmont, Wadsworth.

 

Regan, Tom / Singer, Peter (eds.) ²1989 [1976]. Animal Rights and Human Obligations. Englewood Cliffs, Prentice-Hall.

 

Ryder, Richard D. 1971. Experiments on Animals. In: Godlovich, Stanley / Godlovich, Roslind / Harris, John (eds.). Animals, Men and Morals: An Enquiry into the Mal-Treatment of Non-Humans. London, Gollancz: 41-82.

 

Singer, Peter 1978. Animal Experimentation: Philosophical Perspectives. In: Reich, Warren Thomas (ed.). Encyclopedia of Bioethics (2 Bände). New York, Free Press: 79-83.

 

Singer, Peter 1998. Experimentation and Animals: All Animals Are Equal [1974]. In: Pence, Gregory (ed.). Classic Works in Medical Ethics: Core Philosophical Readings. Boston, McGraw Hill: 231-243.

 

Singer, Peter 2004. Animal Research: Philosophical Issues. In: Post, Stephen G. (ed.). Encyclopedia of Bioethics (3. Auflage). New York, Macmillan Reference: 170-178.

           

In der international wichtigsten fachphilosophischen Datenbank The Philosopher's Index (www.philinfo.org) finden sich Anfang der 1970er Jahre erst ein Dutzend Einträge zu „Animal & Ethics“ bzw. zu „Animal & Research“. Diese Anzahl erhöht sich jedoch bis zum Jahr 2009 rapid auf insgesamt knapp über tausend Nachweise.

Eine ähnlich imposante Anzahl von 880 Einträgen findet sich im Jahr 2009 allein zu „Animal & Research“ in der wichtigsten bioethischen Datenbank NRCBL (National Reference Center for Bioethics Literature) am Kennedy Institute of Ethics der Georgetown University (bioethics.georgetown.edu/nrc).

Deutlich überschaubarer ist die Zahl der nachfolgend kurz genannten Sammelbände und Monographien, welche sich ausschließlich der Ethik von Tierversuchen widmen und nach Meinung führender ExpertInnen im Zentrum der Diskussion der ETV stehen (sollten).

 

Die gegenwärtige Debatte zur ETV (siehe Punkt 2.2) findet sich nun eingebettet in die inzwischen hoch ausdifferenzierten Bereiche der Angewandten Ethik und der allgemeinen Tierethik (siehe Punkt 3).

Die aktuelle Tierphilosophie (siehe Punkt 4) mit ihrer starken Anbindung zur Philosophie des Geistes und der Biologie der Kognitiven Ethologie stellt einen weiteren grundlegenden Beitrag zur ETV dar.

2. Moderne Bioethik und Ethik der Tierversuche

 

Bereits am Beginn moderner Bioethik bilden Überlegungen zur Ethik von Tierversuchen (in weiterer Folge abgekürzt als ETV) einen zentralen – aber publizistisch noch mehr als überschaubaren – Problembereich angewandter Ethik.

 

2.1 Übersichtstexte

 

Beauchamp, Tom (ed.) 2007 [1982]. Contemporary Issues in Bioethics. Belmont, Wadsworth.

 

Regan, Tom / Singer, Peter (eds.) ²1989 [1976]. Animal Rights and Human Obligations. Englewood Cliffs, Prentice-Hall.

 

Ryder, Richard D. 1971. Experiments on Animals. In: Godlovich, Stanley / Godlovich, Roslind / Harris, John (eds.). Animals, Men and Morals: An Enquiry into the Mal-Treatment of Non-Humans. London, Gollancz: 41-82.

 

Singer, Peter 1978. Animal Experimentation: Philosophical Perspectives. In: Reich, Warren Thomas (ed.). Encyclopedia of Bioethics (2 Bände). New York, Free Press: 79-83.

 

Singer, Peter 1998. Experimentation and Animals: All Animals Are Equal [1974]. In: Pence, Gregory (ed.). Classic Works in Medical Ethics: Core Philosophical Readings. Boston, McGraw Hill: 231-243.

 

Singer, Peter 2004. Animal Research: Philosophical Issues. In: Post, Stephen G. (ed.). Encyclopedia of Bioethics (3. Auflage). New York, Macmillan Reference: 170-178.

           

In der international wichtigsten fachphilosophischen Datenbank The Philosopher's Index (www.philinfo.org) finden sich Anfang der 1970er Jahre erst ein Dutzend Einträge zu „Animal & Ethics“ bzw. zu „Animal & Research“. Diese Anzahl erhöht sich jedoch bis zum Jahr 2009 rapid auf insgesamt knapp über tausend Nachweise.

Eine ähnlich imposante Anzahl von 880 Einträgen findet sich im Jahr 2009 allein zu „Animal & Research“ in der wichtigsten bioethischen Datenbank NRCBL (National Reference Center for Bioethics Literature) am Kennedy Institute of Ethics der Georgetown University (bioethics.georgetown.edu/nrc).

Deutlich überschaubarer ist die Zahl der nachfolgend kurz genannten Sammelbände und Monographien, welche sich ausschließlich der Ethik von Tierversuchen widmen und nach Meinung führender ExpertInnen im Zentrum der Diskussion der ETV stehen (sollten).

 

Die gegenwärtige Debatte zur ETV (siehe Punkt 2.2) findet sich nun eingebettet in die inzwischen hoch ausdifferenzierten Bereiche der Angewandten Ethik und der allgemeinen Tierethik (siehe Punkt 3).

Die aktuelle Tierphilosophie (siehe Punkt 4) mit ihrer starken Anbindung zur Philosophie des Geistes und der Biologie der Kognitiven Ethologie stellt einen weiteren grundlegenden Beitrag zur ETV dar.

 

Forschungsstelle für Ethik und Wissenschaft im Dialog - FEWD
Universität Wien
Universitätsstr. 7, Stock 3
A-1010 Wien
T: +43-1-4277-474 71
E-Mail
Universität Wien | Universitätsring 1 | 1010 Wien | T +43-1-4277-0