Logo der Universität Wien

FEWD Kooperationspartner: Yamm Restaurant & Bar, 1010 Wien, Universitätsring 10

In Kooperation mit dem Wien Museum

Dienstag   28.06. 18:30

Buchpräsentation PETER SINGER
ERINNERUNGEN AN EINEN UNBEKANNTEN GROSSVATER

Eintritt frei!
Um Anmeldung wird gebeten. Restplätze 15 min vor Beginn nach Verfügbarkeit.

In der Philosophie hat Peter Singer Revolutionen begründet. Sein Buch „Animal Liberation“ wurde zur Basis der Tierschutzbewegung; seine „Praktische Ethik“ beinhaltet die meistdiskutierten Thesen der Geisteswissenschaften. Der australische Philosoph ist aber auch der Enkel des Wiener Philologen David Oppenheim. Singer lernte ihn nie kennen; Oppenheim wurde 1943 im KZ ermordet. Über ihn schrieb Singer das bewegende Buch „Pushing Time Away: My Grandfather and the Tragedy of Jewish Vienna“, über das er im Wien Museum diskutieren wird.

Moderation: Matti Bunzl, Direktor Wien Museum

In englischer Sprache

in Kooperation mit dem FEWD am Institut für Philosophie der Universität Wien

Offizielle Veranstaltungsseite

http://www.wienmuseum.at/de/veranstaltung/peter-singererinnerungen-an-einen-unbekannten-grossvater-2016-06-28-4078.html

Forschungsstelle für Ethik und Wissenschaft im Dialog - FEWD
Universität Wien
Universitätsstr. 7, Stock 3
A-1010 Wien
T: +43-1-4277-474 71
E-Mail
Universität Wien | Universitätsring 1 | 1010 Wien | T +43-1-4277-0