Logo der Universität Wien

 

12. Internationale Kant Kongress Universität Wien 2015.09.21-25 http://kant2015.univie.ac.at/

Der 12. Internationale Kant-Kongress in Wien ist dem Antagonismus von Natur und Freiheit  gewidmet, der nicht nur zu Kants Zeiten, sondern auch in den Diskussionen von Heute höchst aktuell ist. Unklarer als für die Aufklärung im 18. Jahrhundert ist, wie sehr der Mensch nicht nur von der Natur beherrscht wird, sondern Natur ist und in welchem Maß er tatsächlich durch Freiheit handelt. Die Ressourcen des Kantischen Denkens bieten bedeutende  Argumentationspotenziale für die aktuellen interdisziplinären Diskurse der Philosophie mit den Naturwissenschaften, der Medizin, Neurologie und Psychologie, mit den Rechts- und Sozialwissenschaften. Diesen Fragen ist ein Hauptaugenmerk des Kongresses 2015 in Wien gewidmet. Daneben sind drei für Wien spezifische Schwerpunktthemen vorgesehen. Die Schwerpunktthemen sind Kant und der Wiener Kreis, Kant und die Phänomenologie, Kant und seine Dichter. Der  Kongress berücksichtigt überdies die Themenvielfalt der Kantischen Philosophie durch Beiträge in den vorgesehenen Sektionen. Die Kongresssprachen sind Deutsch, Englisch und Französisch.

Forschungsstelle für Ethik und Wissenschaft im Dialog - FEWD
Universität Wien
Universitätsstr. 7, Stock 3
A-1010 Wien
T: +43-1-4277-474 71
E-Mail
Universität Wien | Universitätsring 1 | 1010 Wien | T +43-1-4277-0